Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Illertissen: 14-Jähriger stürzt und verletzt sich beim Radfahren
Notarztfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Illertissen: 14-Jähriger stürzt und verletzt sich beim Radfahren

Ein jugendlicher Fahrradfahrer verletzte sich am 27.07.2020 bei einem Sturz in Illertissen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.
Am Montagnachmittag fuhr ein 14-jähriger Fahrradfahrer auf der Bräuhausstraße stadteinwärts. Auf der abschüssigen Strecke verhakte sich offenbar sein Vorderrad, stellte sich quer und der Jugendliche stürzte. Sein Freund, welcher vorausgefahren war und den Unfall deshalb nicht beobachten konnte, verständigte die Rettungskräfte. Der 14-Jährige zog sich eine Knochenfraktur am linken Unterarm zu, welche ambulant versorgt werden musste. Ein Sachschaden entstand nicht. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass ein Fahrfehler unfallursächlich gewesen sein muss. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.

Anzeige