Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Vöhringen: Fahrraddieb von Polizei gestellt
Fahrrad Nacht
Symbolfoto: Pexels - Pixabay

Vöhringen: Fahrraddieb von Polizei gestellt

Am späten Mittwochabend, den 29.07.2020, beobachteten zwei Jugendliche einen zunächst unbekannten 23-jährigen Mann auf frischer Tat beim Fahrraddiebstahl.
Die Tat ereignete sich am Kellerbausee im Bereich der Robert-Bosch-Straße. Die Zeugen wollten den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der verständigten Polizei festhalten. Allerdings gelang diesem mit dem gestohlenen Fahrrad die Flucht. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief zunächst negativ. Allerdings konnten Beamte der Polizei Illertissen den 23-Jährigen nach Mitternacht mit dem gestohlenen Fahrrad am Bahnhof in Vöhringen vorläufig festnehmen. Dieses wurde später von der Geschädigten zweifelfrei als ihr Eigentum identifiziert. Der Mann durfte nach dem Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder nach Hause gehen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Diebstahls. Das Fahrrad hatte einen Zeitwert von geschätzten 350 Euro und wurde noch in der Tatnacht an die Geschädigte zurückgegeben.

Anzeige