Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Weißenhorn: Einbruch in Kindergarten, Sozialstation und Bibliothek
Tresor Safe
Symbolfoto: FelixMittermeier - Pixabay

Weißenhorn: Einbruch in Kindergarten, Sozialstation und Bibliothek

Zeugen sucht die Polizeiinspektion Weißenhorn zu drei Einbrüchen in Weißenhorn, in einen Kindergarten, eine Sozialstation und eine Bibliothek. Tresore im Visier.

In der Nacht von Mittwoch, 329.07.2020, auf Donnerstag, 30.07.2020, drang ein Unbekannter auf unbekannte Weise in den Kindergarten in der Johannes-Brahms-Straße ein, hebelte dort einen Tresor auf und entwendete insgesamt eine vierstellige Summe Bargeld.

In der gleichen Nacht wurde in die Sozialstation eingebrochen. Der Täter konnte einen Tresor mit Zahlenkombination öffnen und daraus Schlüssel für weitere Räume entnehmen. In einem anderen Büro brach er einen Wandtresor auf und entnahm daraus zwei Geldkassetten. Eine weitere Kassette wurde aus einem Schrank entnommen. Der Täter konnte mit einer vierstelligen Summe an Beute entkommen. Er hinterließ einen Sachschaden in Höhe von etwa 800 Euro. In diesem Zusammenhang wurde auch in die im gleichen Gebäude befindliche Stadtbücherei eingebrochen. Hier wurden eine niedrige dreistellige Summe Bargeld aus einer Geldkassette entwendet und ca. 300 Euro Sachschaden hinterlassen.

Die Polizei Weißenhorn hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 07309/96550.

Anzeige