Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Thalfingen: Beim Downhill-Fahren schwer gestützt
Rettungswagen ASB
Symbolfoto: Mario Obeser

Thalfingen: Beim Downhill-Fahren schwer gestützt

Am späten Freitagabend, 31.07.2020, ging bei der Polizei der Notruf über einen gestürzten Radfahrer ein.
Ein 45-jähriger Oberelchinger befuhr mit seinem Fahrrad einen Waldweg beim ‚Weißer Berg‘. Beim sogenannten „Downhill“-Fahren verlor der Radfahrer die Kontrolle über sein Rad und stürzte dabei ohne Fremdeinwirkung im Wald. Bei dem Sturz wurde der 45-Jährige schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in eine Ulmer Klinik verbracht werden.

Anzeige