Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Königsbrunn: Mit Luftgewehr auf Katze geschossen
Luftgewehr mit Kugeln
Symbolfoto: Felix Abraham

Königsbrunn: Mit Luftgewehr auf Katze geschossen

Bereits am 27.07.2020 hat ein Unbekannter in Königsbrunn auf eine Katze geschossen. Die Tat muss sich in den Morgenstunden im Bereich der Adalbert-Stifter-Straße ereignet haben.
Das schwer verletzte Tier konnte sich noch zur Besitzerin zurück begeben. Beim Tierarzt musste die Katze notoperiert werden. Dabei wurde festgestellt, dass zwei Millimeter vor der Lunge ein Luftgewehrprojektil steckte, zudem wurden zwei Rippen verletzt. Die Katze wird den Anschlag aber überleben. Die Polizei führt den Vorfall rechtlich als Verstoß gegen das Tierschutzgesetzt. Die Polizeiinspektion Bobingen bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08234/9606-0.

Anzeige