Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Nördlingen: Nach Unfall an der Zapfsäule geflüchtet
Tanksäule Tankstelle
Symbolfoto: Tanksäule

Nördlingen: Nach Unfall an der Zapfsäule geflüchtet

In den frühen Morgenstunden kam es heute, am 03.08.2020, an einer Tankstelle in der Augsburger Straße in Nördlingen zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen.
Der Verursacher hielt es jedoch nicht für notwendig, bis zum Eintreffen der Polizei, vor Ort zu bleiben. Kurz vor 01.00 Uhr streifte der Fahrer eines schwarzen BMW das Fahrzeug des Geschädigten. Sein Versprechen, sich um die Schadensregulierung kümmern zu wollen, hielt nicht lange an, denn der Unbekannte setzte sich anschließend in seinen Wagen und fuhr die Augsburger Straße stadtauswärts davon. Leider hatte sich der Geschädigte nichts weiter notiert und blieb mit einem Sachschaden an seinem Auto von mehreren hundert Euro zurück. Das Verursacherfahrzeug hatte seiner Meinung nach eine polnische Zulassung. Zeugenhinweise richten sie bitte an die Polizeiinspektion Nördlingen, unter Telefon 09081/2956-0.

Anzeige