Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Mutter rastet aus – Fußtritte gegen 4-jährigen Sohn
Frau Zorn Wut verrueckt
Symbolfoto: Robin Higgins - Pixabay

Neu-Ulm: Mutter rastet aus – Fußtritte gegen 4-jährigen Sohn

Offensichtlich komplett die Nerven verlor am gestrigen 03.08.2020 eine Mutter in Neu-Ulm, die ihren Sohn mit Tritten attakierte.
Am Montag gegen 08.30 Uhr hielt sich eine 31-Jährige mit ihren drei Kindern am Bahnhofsvorplatz auf. Als sich ihr vierjähriger Sohn beim Spielen an einem Wasserspiel nass gemacht hatte, rastete die Frau aus. Sie stieß den Jungen zu Boden, trat ihm gegen den Rücken und gegen den Kopf. Passanten konnten verhindern, dass die Frau bis zum Eintreffen der Polizeistreife weiter auf ihren am Boden liegenden Jungen einschlägt. Die Kinder der renitenten Frau wurden nach Entscheidung des Jugendamtes in Obhut genommen und bei Pflegefamilien untergebracht. Der Vierjährige wurde zunächst leicht verletzt zur Behandlung in die Kinderklinik gebracht. Die 31-Jährige wird wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen angezeigt.

Anzeige