Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Frau ohne Mund-Nasenschutz in Geschäft schlägt Polizeibeamten
Handschellen Frau
Symbolfoto: Pixabay

Senden: Frau ohne Mund-Nasenschutz in Geschäft schlägt Polizeibeamten

Am 03.08.2020 musste sich eine Streife der Polizeiinspektion Weißenhorn mit einer renitenten Frau in einem Geschäft in Senden beschäftigen.
Gegen späten Montagnachmittag wurde die Polizei Senden verständigt, da sich eine 58-jährige vehement weigerte, während ihres Einkaufs in einem Lebensmittelgeschäft in der Berliner Straße einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Auf Aufforderung des Filialleiters und des Securities sich an die geltenden Vorschriften zu halten, was den Mund-Nase-Schutz anbelangt, wurde die 58-Jährige ungehalten und beleidigte beide Männer mehrfach mit diversen Kraftausdrücken. Die verständigte Polizeistreife wurde von der Frau ebenfalls mit Beleidigungen bedacht. Zudem schlug die 58-Jährige einem Polizeibeamten während der Sachverhaltsaufnahme unvermittelt mit der flachen Hand ins Gesicht, sodass die Beamten sie fesselten. Die Frau erwartet nun eine Anzeige wegen tätlichen Angriffs auf Polizeivollzugsbeamte.

Anzeige