Home » Blaulicht-News » Landkreis Aichach-Friedberg » News Raum Aichach » Kreis Aichach-Friedberg: Brand an der Grundschule Ried durch Brandstiftung
Feuerwehr DLK Drehleiter
Symbolfoto: Mario Obeser

Kreis Aichach-Friedberg: Brand an der Grundschule Ried durch Brandstiftung

Am Montagabend, 03.08.2020, gegen 18.20 Uhr, wurde durch zwei Zeugen eine starke Rauchentwicklung ausgehend von der Grundschule in Ried festgestellt.
Die beiden Männer (51 und 58 Jahre) gingen der Rauchentwicklung nach und konnten vor Ort einen brennenden Abfallbehälter im Außenbereich der Schule feststellen. Das Feuer griff im weiteren Verlauf auf das Vordach und den Dachstuhl der Grundschule über. Die beiden Männer unternahmen bis zum Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Löschversuche. Wenig später konnte der Brand durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen in der Grundschule. Verletzte waren nicht zu verzeichnen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand entstand der Brand außerhalb des Objektes an einem Abfallbehälter. Es wird von einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810 zu melden.

Anzeige