Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Wertingen: Transporter erfasst Reh frontal
Feuerwehr Feuerwehrmann
Symbolfoto: Leo_65 - Pixabay

Wertingen: Transporter erfasst Reh frontal

Zu einem Sachschaden von etwa 1.500 Euro ist es bei einem Wildunfall am 06.08.2020, gegen 20.45 Uhr, auf der Staatsstraße 2033 bei Wertingen gekommen.
Ein 42-jähriger Fahrer eines Kleintransporters war auf der Staatsstraße in Richtung Augsburg unterwegs. Auf Höhe Bliensbach kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem die Fahrbahn überquerenden Reh. Weil aus dem Transporter nach dem Zusammenstoß Betriebsstoffe ausgelaufen waren, rückten die Feuerwehren Gottmannshofen und Bliensbach mit insgesamt 25 Einsatzkräften zur Unfallstelle an. Neben dem Abbinden der Fahrzeugflüssigkeit führten sie auch die erforderlichen Verkehrsleitmaßnahmen durch. Der Lieferwagen des 42-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Das Reh verstarb an der Unfallstelle und wurde vom zuständigen Jagdpächter abgeholt.

Anzeige