Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Zeugen gesucht: Mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche
Einbruch Fenster Tuere
Symbolfoto: Holger Kraft - Pixabay

Zeugen gesucht: Mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche

Zu mehreren Einbrüchen und Einbruchsversuchen kam es in Haunstetten-Siebenbrunn und in Spickel-Herrenbach. Hierzu sucht die Kripo Zeugen.

Einbrecher in Haunstetten-Siebenbrunn aktiv
In der Nacht von Donnerstag, 06.08.2020, auf Freitag, 07.08.2020, ereignete sich ein Einbruchsversuch bei einem Autohaus im Bischofsackerweg, Höhe ‚Unterer Talweg‘. Um kurz nach Mitternacht versuchte sich ein Unbekannter an der Rückseite des Gebäudes gewaltsam Zutritt zu diesem zu verschaffen und richtete dabei einen Schaden von mehreren Hundert Euro an. Augenscheinlich ließ der Einbrecher schließlich von seinem Vorhaben ab. Entwenden konnte er nichts.

Wenig später in der gleichen Nacht brach ein Unbekannter in eine Tankstelle an der Haunstetter Straße, Höhe Stauffenberg ein. Vermutlich zwischen 01.30 Uhr und 02.30 Uhr gelangte der Einbrecher gewaltsam in Objekt und entwendete einen Bargeldbetrag im unteren dreistelligen Eurobereich. Dabei verursachte er einen Sachschaden von etwa 1500 Euro. Nach der Tat entfernte sich der Unbekannte wahrscheinlich in Richtung Siebentischwald.

Bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ereignete sich ein Einbruch in ein Firmengebäude in der Weddingenstraße, Höhe Lärchenstraße. Über die Rückseite des Gebäudes verschaffte sich ein Unbekannter gewaltsam Zutritt den Räumlichkeiten und entwendete Bargeld im unteren vierstelligen Eurobereich. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Auch Einbruch in Reigenhaus in Spickel-Herrenbach
Nachträglich angezeigt wurde zudem ein Einbruch in ein Reihenhaus in der Goethestraße (im Bereich der 40er, 50er und 60er Hausnummern). Bereits in der Nacht von Montag, 03.08.2020, auf Dienstag, 04.08.2020, war ein Einbrecher gewaltsam in das Haus eingedrungen und entwendete Schmuck. Der Beuteschaden und Sachschaden beläuft sich insgesamt auf einen Betrag im vierstelligen Eurobereich

Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen zu den Einbrüchen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810 zu melden.

Anzeige