Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: 32-Jähriger nach Raub auf Angestellte ermittelt
Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Ulm: 32-Jähriger nach Raub auf Angestellte ermittelt

Die Polizei überführte nun einen Mann, der für einen Raub in Ulm Ende Juli in einem Wettbüro verantwortlich sein soll.
Der 32-Jährige betrat am Freitag, den 31.07.2020, gegen 23.15 Uhr ein Wettbüro in Ulm. Er forderte von einer Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Die befand sich alleine in dem Wettbüro und übergab dem zunächst Unbekannten Bargeld. Mit seiner Beute flüchtete der 32-Jährige. Die Polizei fahndete nach dem Mann ohne Erfolg. Im Zuge der Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht gegen einen 33-Jährigen aus Ulm. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden die die Ermittler einen Teil der Kleidungsstücke die der Mann zur Tatzeit trug. Bei seiner Vernehmung am vergangenen Freitag, den 07.08.2020, war der 32-Jährige geständig und übergab der Polizei auch einen Teil des Diebesgutes. Er muss sich nun für seine Tat verantworten.

Anzeige