Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Autobahn 8: Autofahrer prallt bei Elchingen Sattelzug ins Heck
Polizeifahrzeug 110
Symbolfoto: Mario Obeser

Autobahn 8: Autofahrer prallt bei Elchingen Sattelzug ins Heck

Etwa 18.000 Euro Sachschaden entstand am Montagvormittag, den 10.08.2020, auf der Autobahn 8, zwischen den Anschlussstellen Ulm-Ost und Oberelchingen bei einem Verkehrsunfall.
Der 19-Jährige war mit einem Geschäftswagen kurz nach der Anschlussstelle Ulm-Ost in Richtung München gefahren und benutzte den rechten von zwei Fahrstreifen. Nach eigenen Angaben unerklärlichen Gründen übersah der Mann einen vorausfahrenden Sattelzug. Er dürfte nahezu ungebremst dem Brummi ins Heck gefahren sein. Beide Pkw-Insassen hatten Glück, weder er noch seine Beifahrerin wurden verletzt. Das an der Front stark beschädigte Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, teilt die Autobahnpolizei Günzburg mit.

Anzeige