Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Memmingen/A7: Kennzeichen mit Mädchennamen
Blaulicht Zivilfahrzeug
Symbolfoto: mcpj - Fotolia

Memmingen/A7: Kennzeichen mit Mädchennamen

Am 11.08.2020 wurde von einer Polizeistreife ein Auto auf der Autobahn 7 bei Memmingen entdeckt, an dem Kennzeichen mit einem Mädchennamen angebracht waren.
Kurz vor 21.00 Uhr kontrollierte eine zivile Streife der Operativen Ergänzungsdienste Neu-Ulm auf der A7, Höhe Anschlussstelle Memmingen-Süd, einen Pkw Mercedes, an welchem Kennzeichen mit einem italienischen Mädchennamen angebracht waren. Bei der Abklärung stellte sich heraus, dass die Kennzeichen nur in Italien Gültigkeit haben und auch da nur für kurzfristige Probefahrten. Der 40-jährige Fahrer aus Italien hatte das Fahrzeug jedoch zuvor in Deutschland gekauft. Nachdem der Pkw nun weder versichert noch zugelassen war, beendeten die Beamten die Weiterfahrt zeigten den Fahrer an.

Anzeige