Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Leicht verletzt durch Auffahrunfall bei Buttenwiesen
Auffahrunfall Kollissionsalarm Tacho
Symbolfoto: bluedesign - Fotolia

Leicht verletzt durch Auffahrunfall bei Buttenwiesen

Am 13.08.2020, gegen 09.40 Uhr, bemerkte ein 68-jähriger Pkw-Fahrer, der auf der Staatsstraße 2027 von Frauenstetten in Richtung Wertingen unterwegs war zu spät einen vor ihm bremsenden Pkw.
Er fuhr in der Folge auf den vor ihm fahrenden 27-jähriger Mercedes-Fahrer auf, als dieser abbremste um abbog. Der 68-Jährige prallte mit seinem Fahrzeug auf das Heck seines Vordermannes und verletzte sich dabei leicht. Der Unfallverursacher verletzte sich dabei leicht und konnte ambulant vor Ort versorgt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Polizeiinspektion Dillingen, die den Verkehrsunfall aufnahm, geht von einem Sachschaden von rund 14.000 Euro aus.

Anzeige