Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Schnelle Fahrt eines Anhängergespann führt zu Unfall
Anhaengerkupplung und Anhaenger Autoanhaenger
Symbolfoto: freekkorremans - Pixabay

Schnelle Fahrt eines Anhängergespann führt zu Unfall

Am gestrigen Samstagvormittag, den 15.08.2020, war es bei Aitrang zu einem Verkehrsunfall eines Pkw-Anhänger-Gespannes gekommen.
Der 55-jähriger Pkw-Fahrer des Gespannes fuhr von Günzach in Richtung Aitrang. In einer Rechtskurve geriet, so die Polizeiinspektion Marktoberdorf, vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit sein beladener Anhänger ins Schlingern, in der Folge das Gespann nicht mehr beherrschbar war und sich der Pkw überschlug. Der Fahrer wurde schwer verletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw und Anhänger entstand Totalschaden in Höhe von rund 50.000 Euro.

Anzeige