Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Gesundheitsminister Spahn will wegen Corona Karneval bundesweit ausfallen lassen
Fasching Fasnet
Symbolfoto: Bernd Schray - Pixabay

Gesundheitsminister Spahn will wegen Corona Karneval bundesweit ausfallen lassen

Womit manche schon gerechnet haben könnte nun tatsächlich so kommen, auch der Karneval/Fasching, wird für die Saison 2020/2021 sehr wahrscheinlich ausfallen.
Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich in einer Telefonschalt-Konferenz des Gesundheitsausschusses des Bundestags am Dienstag dafür ausgesprochen, den Karneval in der Saison 2020/2021 bundesweit komplett ausfallen zu lassen. Dies erfuhr die Düsseldorfer „Rheinische Post“ auf Nachfrage aus Teilnehmerkreisen der Schaltkonferenz. Demnach sagte Spahn: „Ich war selbst Kinderprinz und komme aus einer Karnevalshochburg. Ich weiß also, wie wichtig Karneval für viele Millionen Deutsche ist. Aber: Ich kann mir Karneval in diesem Winter, mitten in der Pandemie schlicht nicht vorstellen. Das ist bitter, aber so ist es.“

Kompetenz liegt bei den Bundesländern
Die Entscheidung über den Karneval/Fasching liegt aber im Kompetenzbereich der Länder. Hier werden die Infektionszahlen der kommenden Wochen eine entscheidende Rolle spielen.

Anzeige