Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Ziemetshausen/B300: Unfall fordert Verletzte und 82.000 Euro Schaden
Polizeifahrzeug Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Ziemetshausen/B300: Unfall fordert Verletzte und 82.000 Euro Schaden

Am Sonntag, 23.08.2020, 11.25 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 300, an der Einmündung nach Maria Vesperbild, ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von etwa 82.000 Euro.
Zur Unfallzeit fuhr eine 56-Jährige mit ihrem Pkw an die Einmündung heran. Sie wollte nach links, in Richtung Augsburg, auf die B 300 einbiegen. Hierbei übersah sie den vorfahrtsberechtigten Pkw eines 19-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Pkw waren mit jeweils zwei Personen besetzt. Alle Insassen erlitten leichte Verletzungen. Der 19-Jährige, sowie dessen Beifahrerin, wurden mit dem Rettungswagen in eine Klinik verbracht. Neben der Polizeiinspektion Krumbach und dem Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Ziemetshausen im Einsatz.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die B 300 musste zur Unfallaufnahme, sowie Bergung der Fahrzeuge, für etwa eine Stunde gesperrt werden.

Anzeige