Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Laupheim: Autofahrer lässt durch ihn gestützten Radler verletzt zurück
Unfallflucht
Symbolfoto: Wolfilser - Fotolia

Laupheim: Autofahrer lässt durch ihn gestützten Radler verletzt zurück

Ein rabiater Autofahrer hat am vergangenen Samstag, den 22.08.2020, in Laupheim einen Verkehrsunfall verursacht und ist geflüchtet, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.
Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 12.30 Uhr. Ein 70-Jähriger fuhr mit seinem Rad gegen 12.30 Uhr die Ehinger Straße entlang und wollte an der Einmündung in die Ulmer Straße nach links abbiegen und ordnete sich dazu links ein. Die Ampel zeigte rot, deshalb bremste der Senior. In diesem Moment kam von hinten ein unbekanntes Auto. Dessen Fahrer überholte den Radler rechts und fuhr dann bei Rot in die Kreuzung. Dabei fuhr er so eng vor dem Senior vorbei, dass der ausweichen musste und stürzte. Der Radler erlitt leichte Verletzungen. Der Autofahrer bog ab und fuhr einfach weiter.

Die Laupheimer Polizei ermittelt jetzt wegen der Unfallflucht und sucht Zeugen: Wer den Unfall beobachtet hat und Hinweise auf den Flüchtigen geben kann wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 07392/96300 zu melden.

Anzeige