Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Mann befriedigt sich wiederholt auf der Straße
Einsatzfahrzeug mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: Mann befriedigt sich wiederholt auf der Straße

Bereits zum zweiten Mal wurde ein Mann dabei beobachtet, wie er sich in der Hauptstraße in Senden selbst befriedigte.

Ein 25-jähriger Mann wurde bereits in der Nacht von 21.08.2020 auf 22.08.2020 von Zeugen beobachtet, wie er vor einer Gaststätte in der Hauptstraße stand, seine Hand in der Hose hatte und offensichtlich an seinem Glied manipulierte. Die hinzugezogene Streifenbesatzung konnte den stark alkoholisierten Mann antreffen. Er wurde zur Unterbindung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Ihn erwartet ein Strafverfahren aufgrund Erregung öffentlichen Ärgernisses.

Nun wurde der Mann vergangene Nacht, von 24.08.2020 auf den 25.08.2020 wieder in der Hauptstraße entdeckt, wie er dort onanierte. Auch hier konnte die Polizei den Mann feststellen und in Gewahrsam nehmen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Exhibitionistischer Handlungen eingeleitet.

Anzeige