Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Feuchtfröhliche Fahrt einer 65-jährigen Betrunkenen
Einsatz Blaulicht
Symbolfoto: Stephan Wusowski - Pixabay

Feuchtfröhliche Fahrt einer 65-jährigen Betrunkenen

Eine Autofahrerin verursachte auf dem Weg zu einem Verbrauchermarkt in Schwangau innerhalb kürzester Zeit gleich zwei Verkehrsunfälle.
Zunächst schnitt die Pkw-Lenkerin eine Linkskurve im Schwangauer Wohngebiet und prallte mit ihrer Fahrzeugfront gegen einen Stromkasten. Dieser wurde durch den Aufprall massiv beschädigt. Anschließend setzte die Fahrerin ihre Fahrt unbehelligt fort, um nur kurze Zeit später auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes ein geparktes Auto anzufahren. Die 65-Jährige fiel bereits vor dem Zusammenstoß auf dem Parkplatz einigen Passanten durch ihre unsichere Fahrweise auf. Diese Passanten konnten die Frau dann an einer Weiterfahrt hindern und die Polizei verständigen.

Aufgrund des Ergebnisses eines Atemalkoholtests wurde im Zusammenhang mit den Unfällen eine Blutentnahme durchgeführt. Einen Führerschein konnte die Autofahrerin nicht mehr vorweisen. Diesen hatte sie bereits vor etwa einem Monat aufgrund einer Trunkenheitsfahrt abgeben müssen. Die Dame fiel zudem vor kurzem ebenfalls durch einen Verkehrsunfall im Zusammenhang mit Alkohol auf. Der Gesamtschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Die Fahrerin erwarten nun unter anderem mehrere Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, dem unerlaubten Entfernen vom Unfallort, sowie dem Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Hinweise zu den Verkehrsunfällen nimmt die Polizeiinspektion Füssen unter der Telefonnummer 08362/91230 entgegen.

Anzeige