Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Im Museum in Immenstadt eingesperrt
Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Im Museum in Immenstadt eingesperrt

Am Samstagabend, 29.08.2020, besuchte eine 53-jährige Heilbronnerin das Museum an der Aach. Nach Ende der Öffnungszeit, gegen 17.00 Uhr, versperrte eine Mitarbeiterin das Museum.
Beim Absperren bemerkte sie nicht, dass sich die Besucherin noch dort aufhält. Diese konnte sich über ein Fenster bei einem Passanten bemerkbar machen, der die Polizei verständigte. Gegen 18.00 Uhr konnte die Dame durch einen Verantwortlichen aus dem Museum wieder befreit werden. Somit musste also keine „Nacht im Museum“ verbracht werden.

Anzeige