Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Täterfestnahmen nach Einbruch in Supermarkt in Oberhausen
Festnahme
Symbolfoto: BillionPhotos.com - Fotolia

Täterfestnahmen nach Einbruch in Supermarkt in Oberhausen

In der Nacht vom 29.08.2020  auf 30.08.2020 drangen in Oberhausen zunächst unbekannte Täter in einen Verbrauchermarkt in der Zollernstraße (im Bereich der einstelligen Hausnummern) ein.
Durch eine eingeschlagene Glasfüllung an der Hintertüre des Anwesens verschafften sie sich Zugang zu dem Geschäft, wo sie im Anschluss die Büroräumlichkeiten durchsuchten. Anschließend entwendeten sie einen Möbeltresor mit Bargeld im unteren vierstelligen Eurobereich.

Gestern Nacht, am 30.08.2020, erhielt die Polizei dann einen Hinweis auf die mutmaßlichen Täter. Diese konnten an bzw. in einer Betreuungseinrichtung in Oberhausen angetroffen und festgenommen werden. Bei der Durchsuchung ihrer Wohnräume konnten dann sowohl die Beute als auch das Einbruchswerkzeug sichergestellt werden. Das Trio, 17 /17 und 20 Jahre alt, wird noch im Laufe des heutigen Tages, am 31.08.2020, dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Augsburg zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Anzeige