Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Werkzeugdiebstahl aus mehreren baugleichen Fahrzeugen
Opel Lenkrad
Symbolfoto: begun madali - Pixabay

Augsburg: Werkzeugdiebstahl aus mehreren baugleichen Fahrzeugen

Offenbar gezielt gingen Täter in den vergangenen Tagen baugleiche Fahrzeuge – Opel Vivano – im Raum Augsburg an und daraus Werkzeuge zu stehlen.

Kriegshaber – In der Nacht vom 29.08.2020 auf den 30.08.2020 wurde an einem in der Madisonstraße in Kriegshaber (Höhe Hausnummer 10) geparktem Opel Vivano die Hecktüre gewaltsam aufgebrochen und anschließend Werkzeuge im Wert von rund 1.000 Euro daraus entwendet. Eine genaue Auflistung des Beutegutes liegt noch nicht vor.

Im Zeitraum vom 28.08.2020 und 30.08.2020, wurden in Kriegshaber aus einem anderen Opel Vivano ebenfalls mit offenbar gleicher Vorgehensweise diverse Werkzeuge und Arbeitsmaschinen entwendet. Auch hier muss der genaue Diebstahlsschaden noch ermittelt werden. Tatort hier war die Carl-Schurz-Straße auf Höhe Hausnummer 16.

Hinweise zu beiden Fällen bitte an die Polizeiinspektion Augsburg 5 unter der Rufnummer 0821/323-2510.

Auch in der Klausstraße in Lechhausen wurde ein dort auf Höhe Hausnummer 60 geparkter Opel Vivano angegangen. Auch hier hatte es der Dieb auf hochwertige Werkzeuge (u. a. der Marke Hilti) abgesehen. Der Beutewert dürfte sich hier auf rund 6.000 Euro belaufen.

Nach der Anzeigenaufnahme vor Ort fuhren die Beamten zu einem weiteren in der Paul-Reusch-Straße (Höhe Hausnummer 14) abgestellten Firmenfahrzeug desselben Typs von der gleichen Firma. Auch dieses wurde in gleicher Weise geöffnet und ebenfalls diverse Werkzeuge im Wert von geschätzten 6.000 Euro mitgenommen.

Hinweise zu diesen beiden Fällen bitte an die Polizeiinspektion Augsburg Ost unter 0821/323-2310.

Anzeige