Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Aquaplaning-Unfall auf der A7 am Kreuz Elchingen
Feuerwehrfahrzeug Front Lkw
Symbolfoto: Mario Obeser

Aquaplaning-Unfall auf der A7 am Kreuz Elchingen

Am Autobahnkreuz Ulm/Elchingen, auf der Autobahn 7 kam es am Dienstagvormittag, den 01.09.2020, zu einem Verkehrsunfall mit rund 30.000 Euro Sachschaden.
Ein 54-Jähriger war mit seinem Auto auf der A 7, kurz nach dem Elchinger Kreuz, in Richtung Füssen gefahren, als er nach Aquaplaning ins Schleudern geriet. Der Wagen kam nach rechts von der Autobahn ab und blieb in der Böschung stehen. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Langenau half an der Unfallstelle. Verletzt wurde niemand.

Anzeige