Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Zwei Verletzte bei Auffahrunfall bei Vöhringen
Rettungswagen BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall bei Vöhringen

Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro war am 01.09.2020 bei einem Verkehrsunfall bei Vöhringen entstanden.
Am Dienstagnachmittag befuhr eine 35-jährige Pkw-Fahrerin die Staatsstraße 2031 in südlicher Richtung. Aufgrund von stockendem Verkehr musste ein vorausfahrendes Auto abbremsen. Dies übersah die 35-Jährige und es kam zum Auffahrunfall. Durch die Wucht des Aufpralls wurden zwei Personen aus dem vorausfahrenden Pkw leicht verletzt. Der Rettungsdienst übernahm deren ambulante Behandlung. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 4.000 Euro.

Anzeige