Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Buttenwiesen: Rettungshündin Maya stirbt an vergiftetem Tierköder – Hinweissuche
Maya Rettungshund BRK Augsburg Stadt vergiftet
Hier war sie noch munter die Rettungshündin Maya. Foto: BRK Augsburg Stadt

Buttenwiesen: Rettungshündin Maya stirbt an vergiftetem Tierköder – Hinweissuche

Die Polizei warnt und mahnt Tierbesitzer im Bereich Buttenwiesen und Pfaffenhofen zur erhöhten Aufmerksamkeit, nachdem die Hündin Maya vermutlich an einem vergifteten Tierköder letztlich verstarb.
Zwischen dem 29.08.2020 und dem 31.08.2020 war die Hundebesitzerin aus Buttenwiesen mit ihrer zweieinhalb Jahre alten Rettungshündin, die sich in Ausbildung bei der Rettungshundestaffel des BRK Augsburg Stadt befand, im Bereich Buttenwiesen und Pfaffenhofen spazieren gegangen. Dabei hat die Hündin vermutlich Rattengift zu sich genommen und ist daraufhin schwer erkrankt. Das Tier wurde sofort in eine Tierklinik gebracht, wo es nun aber an inneren Einblutungen verstarb.

Derzeit muss davon ausgegangen werden, dass die Hündin einen Tierköder beim Spazieren gehen aufgenommen hat und daran verendete.

Zeugen gesucht
Die Polizeistation Wertingen bittet unter der Telefonnummer 08272/9951-0 um Zeugenhinweise und bittet Hundebesitzer im Bereich Buttenwiesen und Pfaffenhofen um erhöhte Aufmerksamkeit.

Rettungshund vergiftet BRK Augsburg Maya

Maya war in Ausbildung zum Rettungshund bei der Rettungshundestaffel BRK Augsburg Stadt. Foto: BRK Augsburg Stadt

Anzeige