Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Zeuge gesucht: Schwerer Unfall auf der B17
Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Zeuge gesucht: Schwerer Unfall auf der B17

Am Mittwochabend, 02.09.2020, um 20.37 Uhr, kam es auf der autobahnähnlich ausgebauten B17, Fahrtrichtung Norden, Höhe Anschlussstelle Inninger Straße, zu einem schweren Verkehrsunfall.
Der Fahrer eines BMW fuhr vom Beschleunigungsstreifen direkt auf den linken Fahrstreifen, wohl um einen dunklen SUV auf dem rechten Fahrstreifen – der ebenfalls gerade auf die B17 aufgefahren war – zu überholen. Ein weiterer BMW-Fahrer befand sich bereits auf dem linken Fahrstreifen und konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem überholenden Fahrzeug nicht verhindern. Die Fahrer der beiden BMW wurden zur Untersuchung ins Uniklinikum Augsburg verbracht. Es entstand an den beiden PKW ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro.

Der Fahrer des überholten SUV wird dringend als Zeuge gesucht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizeistation Gersthofen unter der Telefonnummer 0821/323-1910 zu melden.

Anzeige