Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Kradfahrer lebensgefährlich verletzt
Rettungshubschrauber CH
Symbolfoto: Mario Obeser

Kradfahrer lebensgefährlich verletzt

Mit dem Rettungshubschrauber kam am Sonntag, den 06.09.2020, nach einem Verkehrsunfall in Bad Schussenried ein 19-Jähriger ins Krankenhaus.
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Mann gegen 19.30 Uhr in der Zeppelinstraße unterwegs, prallte gegen ein Verkehrszeichen und stürzte. Der Rettungsdienst brachte ihn mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr war ebenso an der Unfallstelle. Jetzt ermittelt die Verkehrspolizei, Telefon 07392/96300, die genaue Unfallursache und sucht nach Zeugen. Sie stellte die nicht zugelassene KTM sicher. Zwischenzeitlich sei der 19-Jährige außer Lebensgefahr.

Anzeige