Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » 65 Gramm Marihuana bei berauschtem Fahrer gefunden
Drogen Drogenschnelltest
Symbolfoto: benjaminnolte - Fotolia

65 Gramm Marihuana bei berauschtem Fahrer gefunden

Rund 65 Gramm Marihuana beschlagnahmte die Polizei bei der Kontrolle eines berauschten Fahrers am Donnerstag, den 10.09.2020, in Geislingen. Auch in Göppingen und in Eislingen zog die Polizei berauschte Fahrer aus dem Verkehr.

Gegen 22.15 Uhr stoppte die Polizei den Autofahrer im Stadtgebiet. Aus dem Auto des 22-Jährigen soll es stark nach Marihuana gerochen haben und der Fahrer schien unter der Einwirkung von Drogen gestanden zu haben. Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht. Deswegen musste der Mann eine Blutprobe abgeben. Im Auto des Verdächtigen fanden die Polizisten rund 65 Gramm Marihuana. Den 22-Jährigen erwartet eine Strafanzeige.

Gleich zwei berauschte Fahrer zog die Polizei am frühen Freitag fast zeitgleich aus dem Verkehr. Gegen 02.00 Uhr hatte eine 38-Jährige zu viel Alkohol intus. Ein 22-Jähriger stand mutmaßlich unter Drogen.

In Eislingen musste am Donnerstag ein Radfahrer eine Blutprobe abgeben, weil er gegen 4 Uhr mit deutlich zu viel Alkohol unterwegs war.

Die Polizei warnt:
Wer berauscht fährt, bringt sich und andere in Gefahr und riskiert seinen Führerschein. Denn Alkohol und Drogen schränken die Wahrnehmung ein, führen zu einer falschen Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen, verengen das Blickfeld, beeinträchtigen Reaktion und Koordination. Diese Mischung ist gefährlich.

Anzeige