Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Kollision bei Ellzee auf der Bundesstraße 16
Stop Schild Stoppschild
Symbolfoto: Pixabay

Kollision bei Ellzee auf der Bundesstraße 16

Am gestrigen Freitagnachmittag, den 11.09.2020, kam es bei Ellzee auf der Bundesstraße 16 zu einem Verkehrsunfall, der höheren Schaden und eine Leichtverletzte forderte.
Um 14.30 Uhr, befuhr eine Autofahrerin mit ihrem Pkw die Kreisstraße GZ 1 von Ried kommend in Richtung Ellzee. An der Kreuzung zur Bundesstraße B16 wollte sie diese geradeaus überqueren. Sie hielt an der Einmündung bei Zeichen „Stopp – Vorfahrt gewähren“ an. Als sie in den Kreuzungsbereich einfuhr, übersah sie den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten einen Pkw-Fahrer, der die Bundesstraße B 16 von Ichenhausen kommend in Richtung Krumbach befuhr. Der Herr versuchte zu bremsen und dem Pkw der Dame nach rechts auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei dem Verkehrsunfall wurde die Fahrerin des Pkw leicht verletzt. Die beiden unfallbeteiligten Pkws waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand etwa 10.000 Euro Sachschaden, teilt die Polizeiinspektion Günzburg mit.

Anzeige