Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Laichingen: Skoda überschlägt sich mehrfach
Skoda
Symbolfoto: Miroslav Porochnavy - Pixabay

Laichingen: Skoda überschlägt sich mehrfach

Nachdem der Fahrer eines Pkw Skoda am gestrigen 12.09.2020 in Laichingen ein verkehrsbedingt haltendes Auto übersehen hatte, kam es zu einem Verkehrsunfall.
Am Samstag, gegen 16.45 Uhr, fuhr ein 29-Jähriger mit seinem Skoda von Feldstetten in Richtung Laichingen. Auf Höhe der Einmündung zum Flugplatz Laichingen mussten währenddessen zwei Pkw verkehrsbedingt halten. Dies erkannte der 29-Jährige zu spät, weshalb er, um einen Unfall zu verhindern, eine Vollbremsung einleitete und nach rechts auf den Grünstreifen auswich. Im Grünstreifen prallte er allerdings nach mehreren Metern gegen einen Betonschacht. Hierdurch wurde sein Skoda ausgehoben und überschlug sich mindestens zwei Mal, bevor er auf den Rädern zum Stehen kam. Der Skodafahrer konnte sich selbstständig aus seinem total beschädigten Auto befreien, er musste durch den alarmierten Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden.

Anzeige