Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Versuchter Aufbruch eines Opferstockes in Dürrlauingen
Opferstock
Opferstock. Symbolfoto: artfocus - Fotolia

Versuchter Aufbruch eines Opferstockes in Dürrlauingen

Am 12.09.2020 gegen 10.00 Uhr brach ein bislang unbekannter Täter ein Vorhängeschloss an einem Opferstock im Kirchlesweg 1 in Dürrlauingen auf.
Als der Täter auch noch das zweite dort angebrachte Vorhängeschloss aufbrechen wollte, löste der angebrachter Alarm aus. Der Täter entfernte sich daraufhin ohne Tatbeute unerkannt vom Tatort. Zeugen, welche Hinweise auf die Tat oder den Täter geben können, werden gebeten, sich mit der PI Burgau, Telefonnummer 08222/9690-0 in Verbindung zu setzen. (Symbolfoto)

Anzeige