Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Rund 400.000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand
Feuerwehr-Drehleiter
Symbolfoto: Mario Obeser

Rund 400.000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand

Hoher Schaden entstand bei einem Feuer am gestrigen Sonntag, den 13.09.2020, in Ingoldingen, im Landkreis Biberach.
Kurz nach 08.30 Uhr meldete eine Zeugin ein Feuer in einem Haus im Bühlweg. Ein Großaufgebot von Einsatz- und Rettungskräften rückte zu dem brennenden Haus aus. Die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle und löschte das Feuer. Ersten Erkenntnissen dürfte ein technischer Defekt ursächlich für das Feuer gewesen sein. Der Sachschaden wird auf etwa 400.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Anzeige