Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Bei Mödingen auf Gegenspur geschleudert
Rettungswagen Heck
Symbolfoto: Mario Obeser

Bei Mödingen auf Gegenspur geschleudert

Am 15.09.2020, gegen 06.30 Uhr, kam auf der Kreisstraße DLG 4 auf Höhe der Abzweigung Stettenhof zu einem Verkehrsunfall.
Eine 29-Jährige kam mit ihrem Pkw aus bislang unbekannten Gründen ins Schleudern und geriet auf die Gegenspur. Dabei prallte sie mit einem entgegenkommenden 55-jährigen Toyota-Fahrer zusammen. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, an den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 9.000 Euro.

Anzeige