Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Mit fast zwei Promille bei Leipheim Unfall verursacht
Betrunken Autofahrer
Symbolfoto: terovesalainen - Fotolia

Mit fast zwei Promille bei Leipheim Unfall verursacht

Am 17.09.2020, gegen 16.50 Uhr, kam es bei Leipheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher betrunken war.
Der 32-jährige Fahrer eines Kleintransporters befuhr die Kreisstraße GZ 4 von Riedheim in Richtung Leipheim. An der Einmündung Riedstraße wollte er nach links abbiegen. Zur gleichen Zeit setzte ein 56-jähriger Pkw-Fahrer trotz Überholverbots zum Überholen an. Der Fahrer des Kleintransporters übersah den Pkw und es kam zum Zusammenstoß. Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten beim Pkw-Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille, weshalb die Polizisten bei dem Mann eine Blutentnahme anordneten. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 15.000 Euro. Der Kleintransporter musste abgeschleppt werden. Der Führerschein des Pkw-Fahrers wurde vor Ort beschlagnahmt.

Anzeige