Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Schwerer Verkehrsunfall auf der B 472 bei Bertoldshofen
Polizeifahrzeug Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 472 bei Bertoldshofen

Am Montag, den 21.09.2020, gegen 09.00 Uhr kam es auf der neuen Ortsumgehungsstraße, auf Höhe der Einmündung nach Bertoldshofen, zu einem schweren Verkehrsunfall.
Eine 72-jährige Frau fuhr, aus Bertoldshofen kommend, an die Einmündung zur neuen Umgehungsstraße heran und bog auf diese ab, obwohl von links ein vorfahrtsberechtigter 57-jähriger Lkw-Fahrer geradeaus fuhr. Der Lkw-Fahrer konnte trotz einer Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, so dass er die Fahrerseite des Pkws rammte. Die Pkw-Fahrerin wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Anschließend wurde sie zur Versorgung ihrer mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Die Fahrbahn wurde während der Unfallaufnahme durch die Feuerwehren Marktoberdorf und Bertoldshofen komplett gesperrt.

Anzeige