Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ellzee: Versuchter Trickbetrug – die Geschichte vom Einbruch
Telefon Telefonapparat
Symbolfoto: totojang1977 - Fotolia

Ellzee: Versuchter Trickbetrug – die Geschichte vom Einbruch

Gestern Abend, am 21.09.2020, erhielt eine Dame in Ellzee einen Anruf, bei dem sich der Anrufer als Polizeioberinspektor ausgab und versuchte die Dame auszufragen.
Diese erkannte jedoch den falschen Polizeibeamten und die Anrufmasche und konfrontierte den Anrufer damit. Dieser beendete daraufhin das Gespräch. Es muss davon ausgegangen werden, dass der Anrufer entweder persönliche Daten der Dame ausspähen wollte oder versuchen wollte, die Dame zur Übergabe von Bargeld oder Wertgegenständen zu bewegen, in dem er ihr die Lüge unterbreitet, dass in der Nachbarschaft eingebrochen wurde und ihr Bargeld/ihre Wertgegenstände aus Sicherheitsgründen sichergestellt werden müssten.

Vor dieser Betrugsmache wird weiterhin ausdrücklich gewarnt. Es wird gebeten, über diese Betrugsmasche im Bekannten- und Verwandtenkreis zu sprechen, um möglichst viele Personen vor diesen Betrügern zu schützen.

Anzeige