Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Illerzell: Frontalkollision fordert vier Leichtverletzte
Rettungswagen Retter Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Illerzell: Frontalkollision fordert vier Leichtverletzte

Am Dienstagmorgen, 22.09.2020, wollte eine 46-jährige Pkw-Fahrerin von der Illertaltangente in die Hauptstraße abbiegen. Dieses Vorhaben endete mit einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten.
Hierbei übersah sie ein entgegenkommendes Auto und es kam zur Frontalkollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Unfallverursacherin, deren beiden Mitfahrerinnen sowie die Fahrerin des entgegenkommenden Pkw leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 10.000 Euro. Die beiden Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Anzeige