Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Sachschaden an Pkw: Traktor-Gespann verliert Maishäckselgut
Glasscheibe Fensterscheibe Kaputt
Symbolfoto: animaflora

Sachschaden an Pkw: Traktor-Gespann verliert Maishäckselgut

Sachschaden an einem Pkw war am 28.09.2020 bei Illertissen entstanden, als ihm ein Traktor-Anhänger-Gespann entgegen kam.
Am Montagvormittag, gegen 10.30 Uhr, fuhr eine 36-jährige Frau mit ihrem Pkw auf der Staatsstraße 2031 von Illertissen in Richtung Bellenberg. Hierbei kam der Frau ein Traktor-Gespann entgegen, welches Maishäckselgut geladen hatte. Als die Pkw-Fahrerin das landwirtschaftliche Fahrzeug passierte, verlor dieses Ladung vom Anhänger. Im gleichen Moment traf den Pkw der 36-jährigen ein harter Gegenstand – vermutlich ein Stein – an der Windschutzscheibe und es entstand ein Schaden von geschätzten 500 Euro. Als Schadensverursacher kommen nach den Ermittlungen der Polizei Illertissen die beiden 24- und 31-jährigen Fahrer eines Lohnunternehmens in Betracht, welche zu der fraglichen Zeit auf der Unfallstrecke unterwegs waren. Die Männer konnten zu dem Vorfall nachvollziehbar keine Angaben machen, da sie diesbezüglich nichts bemerkt hatten.

Ob der harte Gegenstand tatsächlich von der Ladefläche eines Anhängers stammte oder doch von der Fahrbahn aufgewirbelt wurde, ist ebenfalls Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Eventuelle Zeugenhinweise richten sie bitte an die Polizeiinspektion Illertissen, Telefonnummer 07303/9651-0.

Anzeige