Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Verkehrsfreigabe der Staatsstraße 2023 westlich Thannhausen
Sperrung
Symbolfoto: Pixabay

Verkehrsfreigabe der Staatsstraße 2023 westlich Thannhausen

Das Staatliche Bauamt Krumbach informiert, dass die Bauarbeiten auf der Staatsstraße St 2023 westlich von Thannhausen bis Ende dieser Woche abgeschlossen werden.
Die Strecke wird am Freitagnachmittag, den 02.10.2020 wieder für den Verkehr freigegeben. Das Staatliche Bauamt bedankt sich bei allen Verkehrsteilnehmern und Anliegern für das Verständnis und die Geduld während der kompletten Bauzeit.

GZ 25 für 2 Wochen gesperrt
Um die Baumaßnahme vollständig abschließen zu können, muss der Einmündungsbereich der Kreisstraße GZ 25 Richtung Oberrohr noch angeglichen werden. Dazu wird ab 06. Oktober die Kreisstraße GZ 25 von und nach Oberrohr zwei Wochen für den Verkehr gesperrt. Entsprechende Umleitungsstrecken über Thannhausen und Langenhaslach werden ausgeschildert.

Ehemalige Ortsumfahrung Thannhausen wird saniert
Ab 12. Oktober beginnt das Staatliche Bauamt dann mit der Sanierung der ehemaligen kommunalen Ortsumfahrung von Thannhausen – jetzt Bundesstraße B 300 Neu. Im ersten Bauabschnitt wird die Fahrbahn zwischen dem Kreisverkehr B 300 Neu / St 2023 und der Kreuzung B 300 Neu / B 300 (St. Maria) erneuert. Im zweiten Bauabschnitt wird der Kreisverkehr   B 300 Neu / St 2023 saniert. Für die Arbeiten muss die Bundesstraße B 300 in diesem Abschnitt bis Ende des Jahres gesperrt werden. Hierfür werden ebenfalls Umleitungsstrecken eingerichtet, ausgeschildert und bekannt gegeben.

Zeitlich sind die Maßnahmen so eng getaktet, damit die B 300 Neu ab Frühjahr 2021 als Umleitungsstrecke für die Erneuerung der Mindelbrücke und die Umgestaltung der Christoph-von-Schmid-Straße in Thannhausen zur Verfügung steht.

Für die entstehenden Beeinträchtigungen bittet das Staatliche Bauamt Krumbach um Verständnis, gleichzeitig aber auch um Beachtung der Verkehrssicherungsmaßnahmen und Umleitungsbeschilderungen.

Anzeige