Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Unfallfluchten im Kreis Dillingen – Zeugen gesucht
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Unfallfluchten im Kreis Dillingen – Zeugen gesucht

In Lauingen und in Dillingen kam es am 28.09.2020 und 29.09.2020 zu Unfallfluchten, zu denen Zeugen gesucht werden.

Junger Radfahrer verletzt Schüler und flüchtet
Am 28.09.2020, gegen 13.15 Uhr, kam es im Oberen Schanzweg in Lauingen zu einem Auffahrunfall, als ein bislang unbekannter Fahrradfahrer an der dortigen Steigung auf einen vor ihm langsamer fahrenden Schüler auffuhr. Dadurch stürzte der 10-Jährige von seinem Fahrrad und verletzte sich leicht. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter, ohne sich um ihn zu kümmern. Am Fahrrad des Schülers entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro. Der Unfallverursacher wurde als ca. 15 Jahre alt, 175 cm groß und schlank, bekleidet mit einem weißen T-Shirt und hellblauer Jeans beschrieben.

Streifkollision in Dillingen
Gegen 07.40 Uhr. am 29.29.2020, kam es im Bereich der Einmündung Wilhelm-Bauer-Straße und Kapuzinerstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem blauen Lkw und einem entgegenkommenden VW Golf. Dabei wurde der linke Außenspiegel des VWs beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro. Der Fahrer des blauen Lkws entfernte sich von der Unfallstelle ohne das Personalien ausgetauscht wurden.

Die Polizeiinspektion Dillingen bittet unter der Telefonnummer 09071/56-0 um Zeugenhinweise.

Anzeige