Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Altenmünster: Unfall bei Abbiegen fordert Leichtverletzte un höheren Sachschaden
Rettungswagen BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Altenmünster: Unfall bei Abbiegen fordert Leichtverletzte un höheren Sachschaden

Zu einem Verkehrsunfall, der einen Gesamtschaden von rund 37.000 Euro forderte, kam es am gestrigen 29.09.2020, um 09.05 Uhr, in Altenmünster.
Eine 24-jährige Autofahrerin fuhr auf der Staatsstraße 2027 von Hausen/Holzheim Richtung Hennhofen und bog nach links Richtung Zusamzell ab. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 50-jährigen Autofahrer und stieß mit diesem zusammen. Beim Ausweichen wurde ein weiteres stehendes Fahrzeug an der Einmündung beschädigt.

Die 24-Jährige sowie der 50-jährige Autofahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Dillingen sowie die Uniklinik Augsburg verbracht.

Die Feuerwehren Altenmünster und Hennhofen waren mit etwa 20 Kräften zur Verkehrsregelung und zum Abbinden von Betriebsstoffen im Einsatz.

Anzeige