Home » Blaulicht-News » Landkreis Aichach-Friedberg » News Raum Aichach » Raum Aichach: Kehrmaschine, Güllefass und Pkw beschädigt
Schuh Sportschuh Joggen
Symbolfoto: Couleur - Pixabay

Raum Aichach: Kehrmaschine, Güllefass und Pkw beschädigt

Zu zwei von drei Sachbeschädigungen, die im Bereich Aichach von Unbekannten begangen wurden, sucht die Polizeiinspektion Aichach nach Zeugen.

Unbekannter kracht mit Kehrmaschine gegen Güllefass
In der Harburger Dorfstraße hat sich am 01.10.2020, zwischen 12.30 und 13.30 Uhr ein bislang namentlich nicht bekannter Täter an der Kehrmaschine eines 51-jährigen Harburgers zu schaffen gemacht und diese in Bewegung gesetzt. Die Kehrmaschine rollte in Folge dessen gegen ein Güllefahrzeug. Der dadurch entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 4.000 Euro. Es wird wegen Sachbeschädigung ermittelt. Es sind konkrete Ermittlungsansätze vorhanden, sodass sich eine heiße Spur ergibt.

Wohnwagen beschädigt
Zwischen dem 01.10.2020, 19.00 Uhr und 02.10.2020, 07.00 Uhr, wurde der Pkw eines 67-Jährigen aus Huisheim zerkratzt. Das Fahrzeug stand zur relevanten Zeit vor dem Wohnanwesen des Geschädigten ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand vor einem Wohnwagen. Der Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Wer Angaben zu den machen kann, wird gebeten, sich unter Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizei Donauwörth in Verbindung zu setzen.

Jogger und tritt gegen Pkw
Am 02.10.2020, um 16.00 Uhr, gerieten in der Donauwörther Schmutterstraße eine 49-jährige Pkw-Fahrerin aus Altenmünster und ein 41-jähriger Jogger aus Mertingen aneinander. Der Jogger hatte sich über die zurücksetzende Autofahrerin geärgert und offenbar aus Frust beherzt gegen die Beifahrertüre ihres Fahrzeugs getreten. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der Jogger stand zu seiner Tat. Ihn erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung.

Anzeige