Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Rangierunfall bringt Fahrt ohne Fahrerlaubnis ans Tageslicht
Lkw-Fahrer Trucker Lenkrad
Symbolfoto: planet_fox - Pixabay

Rangierunfall bringt Fahrt ohne Fahrerlaubnis ans Tageslicht

Einen Sachschaden verursachte ein 54-Jähriger am 05.10.2020, gegen 08.50 Uhr in der Schumannstraße in Lauingen.
Beim Rangiergen mit seinem Lastkraftwagen aus einer Hofausfahrt war der 54-Jährige gegen eine Straßenlaterne gefahren, die dadurch stark beschädigt wurde. Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, ist der 54-Jährige nicht im Besitz eines Lkw-Führerscheins. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Gegen den 40-jährigen Fahrzeughalter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Ermächtigung zum Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Den Gesamtsachschaden gibt die Polizeiinspektion Dillingen mit rund 4.200 Euro an.

Anzeige