Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Gegen Ampel gekracht – Zeugen gesucht
Ampel Rotlicht Fußgängerampel
Symbolfoto: Pixabay

Gegen Ampel gekracht – Zeugen gesucht

Am Dienstagmorgen, 06.10.2020, meldete ein Mitarbeiter der Stadt Nördlingen bei der Polizeiinspektion Nördlingen einen Schaden an der Fußgängerampel in der Baldinger Straße.
Als die Streifenbesatzung an der Unfallstelle auf Höhe der ehemaligen Bäckerei ankommt, stellt sie einen völlig beschädigten Pkw in dem Hof hinter der Ampel fest. Der Schaden am Pkw konnte schnell dem an der Ampel zugeordnet werden. Der Halter des Fahrzeugs wurde dann kurze Zeit später erreicht und zu dem Vorfall befragt. Dabei stellte sich heraus, dass der 27-Jährige unter Alkoholeinfluss stand.

Die Angaben zum Unfallhergang und Unfallzeitpunkt sind bislang recht widersprüchlich, deshalb bittet die Polizei Nördlingen um Ihre Mithilfe. Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen selbst oder zum Unfallzeitpunkt machen können werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09081/2956-0 zu melden.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 11.500 Euro. Gegen den 27-Jährigen wird nun polizeilich ermittelt.

Anzeige