Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Jugendlicher stürzt mit Kleinkraftrad wegen Kleintransporter
Motorroller
Symbolfoto: franz12 - Fotolia

Jugendlicher stürzt mit Kleinkraftrad wegen Kleintransporter

Am Nachmittag des 06.10.2020 meldete der 17-jährige Fahrer eines Kleinkraftrads bei der Dillinger Polizei einen Verkehrsunfall in Höchstädt, der sich bereits am Morgen zugetragen hatte.
Kurz nach 06.00 Uhr war der 17-Jährige mit seinem Zweirad auf der Herzog-Philipp-Ludwig-Straße in Richtung Bahnhof unterwegs. Nachdem er in den dortigen Kreisverkehr eingefahren war, musste er eine Vollbremsung einlegen, um einen Zusammenstoß mit einem unmittelbar vor ihm aus der Donauwörther Straße in den Kreisel einfahrenden Kleintransporter zu vermeiden, der von einem 60-Jährigen geführt wurde. Aufgrund der regennassen Fahrbahn stürzte der 17-Jährige bei seinem Bremsmanöver von seinem Gefährt. Er zog sich leichte Verletzungen zu und begab sich selbständig in krankenhausärztliche Behandlung. Den Schaden an seinem Kleinkraftrad bezifferte er auf ungefähr 200 Euro.

Anzeige