Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Mehrere Unfälle im Stadtgebiet Kaufbeuren
Polizeifahrzeug und Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Mehrere Unfälle im Stadtgebiet Kaufbeuren

Viel Geduld brauchten Verkehrsteilnehmer am Freitagnachmittag, den 09.10.2020 in Kaufbeuren.
Neben dem erhöhten Verkehrsaufkommen aufgrund des Streiks des öffentlichen Nahverkehrs kam es durch insgesamt fünf Verkehrsunfälle zu erheblichen Behinderungen.

Auffahrunfall im Kreisverkehr
Ein sich im Kreisverkehr der Sudetenstraße befindlicher BMW-Fahrer musste um 12.40 Uhr verkehrsbedingt abbremsen. Ein hinter ihm im Kreisverkehr fahrender Mercedes-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das vor ihm wartende Fahrzeug auf. Durch den Aufprall wurde die Beifahrerin des BMW leicht verletzt und mit Nackenschmerzen ins Klinikum Kaufbeuren verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro.

Zwei Auffahrunfälle an gleicher Stelle
Um 14.00 Uhr kam es am Verteilerkreisverkehr, bei der Einfahrt Mauerstetten, zu einem Auffahrunfall. Ein 56-jähriger Pkw-Lenker fuhr aufgrund zu geringen Sicherheitsabstands auf eine vor ihm in den Kreisverkehr fahrende 66-jährige Pkw-Fahrerin, auf. Es entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Nur wenige Minuten später wiederholte sich der Unfall an gleicher Stelle. Hierbei fuhr ein 31-jähriger Fahrzeugführer auf den verkehrsbedingt wartenden Pkw einer 19-jährigen Fahrzeugführerin auf. Hierbei entstand ebenfalls ein Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Zwei Unfälle beim Linksabbiegen
Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich gegen 14.30 Uhr an der Kreuzung Neugablonzer Straße / Liegnitzer Straße. Ein Toyota-Fahrer bog von der Liegnitzer Straße nach links auf die Neugablonzer Straße ein. Im Kreuzungsbereich kam es schließlich zum Zusammenstoß mit einem Ford, welcher die Neugablonzer Straße geradeaus befuhr. Beide Unfallbeteiligten gaben an, dass die Lichtzeichenanlage für sie „Grün“ zeigte. Es entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro. Aufgrund des unklaren Unfallhergangs werden nun Zeugen gesucht, die hierfür Angaben machen können. Diese werden gebeten sich unter der 08341/933-0 bei der Polizei Kaufbeuren zu melden.

Um 16.00 Uhr kam es in der Neugablonzer Straße zu einem weiteren Verkehrsunfall. Eine 74-jährige Pkw-Lenkerin bog trotz Gegenverkehr nach links in einen Parkplatz ab, wobei es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw einer 82-jährigen Verkehrsteilnehmerin kam. Es entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

Anzeige