Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » WEISSENHORN – Fragwürdige Schenkung eines Schildes

WEISSENHORN – Fragwürdige Schenkung eines Schildes

In der Nacht von 13. auf 14. November wurde bei allgemeinen Verkehrskontrollen u.a. auch ein 24-jähriger Pkw-Fahrer überprüft. Hierbei staunten die Beamten der Polizeiinspektion Weißenhorn nicht schlecht, als sie auf der Rücksitzbank des Fahrzeuges ein ca. 150 x 50 cm großes Hinweisschild mit der Aufschrift ‘Schengen’ fanden. Der 24-Jährige gab hierzu an, dass ein Freund das Schild gefunden und es ihm anschließend geschenkt hätte.

Die weiteren Ermittlungen erstrecken sich jetzt darauf, wo das Schild entwendet wurde.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

falsche_polizeibeamten_klein

Senioren im Fokus: Falsche Polizeibeamte mehrfach am Telefon aufgetreten

Am 08.10.2019 wurden 38 Fälle von sog. falschen Polizeibeamten im Bereich der Polizeiinspektionen Günzburg, Burgau, Illertissen, Weißenhorn, Neu-Ulm, Memmingen und Kempten bei der angezeigt. Senioren ...