Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Biberach: Polizei löst Schlägerei zwischen zwei Gruppen auf
Faust Gewalt Schlagen
Symbolfoto: nito - Fotolia

Biberach: Polizei löst Schlägerei zwischen zwei Gruppen auf

Zwei Personengruppen waren am gestrigen Sonntag, den 11.10.2020 in Biberach aneinander geraten.
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sollen etwa 20 Männer in einer Gaststätte in der Innenstadt einen Geburtstag gefeiert haben. Deswegen ging gegen 01.00 Uhr eine Beschwerde wegen Ruhestörung ein. Eine Polizeistreife stellte die Ruhe wieder her, bevor es gegen 02.15 Uhr zu einem weiteren Einsatz kam. Die Feiernden waren mit einer etwa 15-köpfigen Gruppierung in Streit geraten. Der Streit soll sich von der Gaststätte auch ins Freie verlagert haben, wo Flaschen geflogen seien. Mehrere Polizeistreifen waren im Einsatz, um die Situation zu beruhigen. Einige der Beteiligten waren aggressiv und gingen immer wieder auf andere los. Erst als die Beamten das Pfefferspray einsetzten gingen die Streithähne auseinander. Einen 31-Jährigen nahm die Polizei in Gewahrsam. Er war stark betrunken und ließ sich nicht beruhigen. Die Ermittlungen der Polizei wegen Körperverletzung dauern an.

Anzeige